Grabarten

Grabarten

„Im Hause meines Vaters sind viele Wohnungen, ich gehe hin für euch eine Stätte zu bereiten.“
(Johannes 14,2)

Um auf Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse einzugehen, bieten wir Ihnen verschiedene Grab- und Bestattungsarten an.

Wir laden Sie herzlich ein, sich hier einen Überblick über unser Angebot zu verschaffen.

Wahlgrab

Wahlgrab
(Familiengrab), Sarg, Urne

Für immer verbunden.

Das Familiengrab umfasst eine oder mehrere Grabstellen für Sargbeisetzungen sowie die Möglichkeit, zusätzlich zwei Urnen je Grabstelle beizusetzen.
Ebenso kann das Familiengrab als reines Urnengrab genutzt werden. Das Nutzungsrecht für ein Familiengrab können Sie bereits im Vorwege erwerben und die Nutzungsdauer ist verlängerbar.

Die Pflege der Grabstelle ist nicht inbegriffen, kann jedoch jederzeit durch unser Gärtnerteam übernommen werden. > Grabpflege

Rasengrab

Rasengrab
Sarg

Ein Ort für die Seele.

Das Rasengrab zeichnet sich dadurch aus, dass es zu zwei Dritteln mit Rasen bewachsen ist. Die restliche Fläche des für Sarg- wie auch für Urnenbestattungen geeigneten Rasengrabs, kann frei bepflanzt werden.

Eine Verlängerung der Nutzungsdauer ist möglich.

Bei Fragen oder Anmerkungen, wir beraten Sie gerne. > Kontakt

Staudengrab

Staudengrab
für Urnen oder Erdbeisetzungen

Dauerhaft schön.

Das Staudengrab ist ein Familiengrab für Urnen und Erdbeisetzungen.
Die Besonderheit liegt hier in der ganzflächigen Bepflanzung mit Stauden, welche von unserer Friedhofsgärtnerei durchgeführt und gepflegt wird.
Gerne können Sie Schnittblumen oder eine Kerze auf das Grab legen.
Die Nutzungsdauer ist verlängerbar.

Bei Fragen oder Anmerkungen, wir beraten Sie gerne. > Kontakt

Anonyme Urnen­grabstätte

Anonyme Urnengrabstätte

„Herr, bei dir bin ich geborgen.“

Diese Grabanlage ist ausschließlich für die Beisetzung einzelner Urnen auf unserem anonymen Gräberfeld vorgesehen. Selbstverständlich können die Angehörigen den Verstorbenen bei der Beisetzung begleiten. Die anonyme Urnengrabstätte wird von unserer Friedhofsgärtnerei bepflanzt und gepflegt.

Eine Verlängerung der Nutzungsdauer ist nicht möglich.

Bei Fragen oder Anmerkungen, wir beraten Sie gerne. > Kontakt

Gemeinschafts­grabanlage

Gemeinschafts­grabanlage am Ewigkeitsstein
für Urnenbeisetzungen

Für die Ewigkeit.

Eine Beisetzung von ein oder zweier Urnen nebeneinander ist auch in der Grabanlage rund um unseren Ewigkeitsstein möglich.

Dieser kunstvoll gestaltete Granit symbolisiert die Unendlichkeit des Lebens.
Auf der Oberfläche des Steines oder der nebenstehenden Stelen können die Namen der Verstorbenen eingearbeitet werden.
Die Pflege der Grabanlage übernimmt unsere Friedhofsgärtnerei. > Grabpflege

Angebot / Preise

Angebot / Preise

Hier können Sie verschiedene PDFs mit unseren Angeboten / Preisen herunterladen.

Erd-Rasengrab Einstelliges für 1 Sarg und 2 Urnen
Ruhezeit: 25 Jahre
Grabgestaltung: Zwei Drittel der Grabfläche sind mit Rasen begrünt, im oberen Drittel befindet sich ein Beet für die Wechselbepflanzung.
Pflege: Der Rasen wird durch die Friedhofsgärtnerei gemäht, das Beet kann durch die Angehörigen, einen freien Gärtner oder die Friedhofsgärtnerei gepflegt werden.
Grabmal: Es kann ein aufrechtes Grabmal mit einer Ansichtsfläche zwischen 0,32 m² und 0,60 m², einer Breite bis 50 cm, einer Höhe bis 1,10 m aufgestellt werden. Die Mindeststärke beträgt bis 90 cm Höhe 12 cm, über 90 cm Höhe 15 cm. Auch ein liegendes Grabmal mit einer Ansichtsfläche zwischen 0,09 m² und 0,24 m², einer Breite bis 50 cm, einer Mindeststärke von 12 cm und einer maximalen Neigung von 10 % ist zulässig. Ein Antrag ist über einen eingetragenen Steinmetz einzureichen.

Kostenbeispiel:

Menge Bezeichnung E-Preis € Summe €
  Gültig ab 01.04.2018    
25 Grabnutzungsgebühr 62,92 1.573,00
1 Bestattungsgebühr Sarg
(incl. Gruftschmuck mit Matten)
616,00 616,00
1 Gruftschmuck mit Tanne (optional) 47,00 47,00
1 Kapellennutzung (optional) 222,00 222,00
1 Graburkunde 32,00 32,00
1 Herrichtung nach der Beisetzung 176,00 176,00
  Gesamtsumme   2.666,00
Erd-Staudengrab für 1 Sarg und 2 Urnen
Ruhezeit: 25 Jahre
Grabgestaltung: Die Grabstätte wird komplett mit Bodendeckern bepflanzt. Auf Wunsch kann auch ein Beet für Wechselbepflanzung angelegt werden.
Pflege: Der mit Bodendeckern bepflanzte Teil der Grabstätte wird durch die Friedhofsgärtnerei gepflegt.
Grabmal: Es kann ein aufrechtes Grabmal mit einer Ansichtsfläche zwischen 0,32 m² und 0,60 m², einer Breite bis 50 cm, einer Höhe bis 1,10 m aufgestellt werden. Die Mindeststärke beträgt bis 90 cm Höhe 12 cm, über 90 cm Höhe 15 cm. Auch ein liegendes Grabmal mit einer Ansichtsfläche zwischen 0,09 m² und 0,24 m², einer Breite bis 50 cm, einer Mindeststärke von 12 cm und einer maximalen Neigung von 10 % ist zulässig. Ein Antrag ist über einen eingetragenen Steinmetz einzureichen.

Kostenbeispiel:

Menge Bezeichnung E-Preis € Summe €
  Gültig ab 01.04.2018    
25 Grabnutzungsgebühr 62,92 1.573,00
25 Rasenpflege 72,00 1.800,00
1 Herrichtung der Grabstätte 276,00 276,00
1 Bestattungsgebühr Sarg
(incl. Gruftschmuck mit Matten)
616,00 616,00
1 Gruftschmuck mit Tanne (optional) 47,00 47,00
1 Kapellennutzung (optional) 222,00 222,00
1 Graburkunde 32,00 32,00
  Gesamtsumme   4.566,00
Erd-Wahlgrab für 1 Sarg und 2 Urnen
Ruhezeit: 25 Jahre
Grabgestaltung: Freie Grabgestaltung/Bepflanzung durch den Grabnutzer, einen freien Gärtner oder die Friedhofsgärtnerei.
Pflege: Pflege durch die Angehörigen, einen freien Gärtner oder die Friedhofsgärtnerei.
Grabmal: Es kann ein aufrechtes Grabmal mit einer Ansichtsfläche zwischen 0,32 m² und 0,60 m², einer Breite bis 50 cm, einer Höhe bis 1,10 m aufgestellt werden. Die Mindeststärke beträgt bis 90 cm Höhe 12 cm, über 90 cm Höhe 15 cm. Auch ein liegendes Grabmal mit einer Ansichtsfläche zwischen 0,09 m² und 0,24 m², einer Breite bis 50 cm, einer Mindeststärke von 12 cm und einer maximalen Neigung von 10 % ist zulässig. Ein Antrag ist über einen eingetragenen Steinmetz einzureichen.

Kostenbeispiel:

Menge Bezeichnung E-Preis € Summe €
  Gültig ab 01.04.2018    
25 Grabnutzungsgebühr 62,92 1.573,00
25 Rasenpflege 17,00 425,00
1 Herrichtung der Rasengrabstätte 132,00 132,00
1 Behebung von Senkschäden
(nur bei Sargbestattung)
143,00 143,00
1 Bestattungsgebühr Sarg
(incl. Gruftschmuck mit Matten)
616,00 616,00
1 Gruftschmuck mit Tanne (optional) 47,00 47,00
1 Kapellennutzung (optional) 222,00 222,00
1 Graburkunde 32,00 32,00
  Gesamtsumme   3.190,00
Urnenstaudengrab Zweistellig für 2 Urnenbeisetzungen
Ruhezeit: 25 Jahre
Grabgestaltung: Die Grabstätte ist mit einem Bodendecker bepflanzt. Es dürfen 1 Vase und 1 Grablicht gestellt werden. Eine eigene Bepflanzung ist nicht erlaubt.
Pflege: erfolgt durch die Friedhofsgärtnerei.
Grabmal: Ein liegendes Grabmal mit einer Ansichtsfläche zwischen 0,09 m² und 0,24 m², einer Breite bis 50 cm, einer Mindeststärke von 12 cm und einer maximalen Neigung von 10 % ist zulässig. Ein Antrag ist über einen eingetragenen Steinmetz einzureichen.

Kostenbeispiel:

Menge Bezeichnung E-Preis € Summe €
  Gültig ab 01.04.2018    
25 Grabnutzungsgebühr 33,08 827,00
1 Herrichtung der Grabstätte 138,00 138,00
25 Staudenpflege 46,00 1.150,00
1 Bestattungsgebühr Urne 224,00 224,00
1 Kapellennutzung (optional) 222,00 222,00
1 Gruftschmuck Tanne (optional) 28,00 28,00
1 Graburkunde 32,00 32,00
  Gesamtsumme   2.621,00
Urnenwahlgrab Zweistellig für 2 Urnenbeisetzungen
Ruhezeit: 25 Jahre
Grabgestaltung: ganzflächige Bepflanzung.
Pflege: erfolgt durch die Angehörigen, einen freien Friedhofsgärtner oder durch die Friedhofsgärtnerei.
Grabmal: Je nach Gestaltungsplan kann ein aufrechtes Grabmal mit einer Ansichtsfläche zwischen 0,32 m² und 0,45 m² aufgestellt werden. Die Mindeststärke beträgt bis 90 cm Höhe 12 cm, über 90 cm Höhe 15 cm. Auch ein liegendes Grabmal mit einer Ansichtsfläche zwischen 0,09 m² und 0,24 m² und einer Mindeststärke von 12 cm bei einer Neigung bis 10 % kann gelegt werden. Die Breite der Grabmale darf die Hälfte der Grabstättenbreite nicht überschreiten. Ein Antrag ist über einen eingetragenen Steinmetz einzureichen.

Kostenbeispiel:

Menge Bezeichnung E-Preis € Summe €
  Gültig ab 01.04.2018    
25 Grabnutzungsgebühr 33,08 827,00
1 Bestattungsgebühr Urne 224,00 224,00
1 Kapellennutzung (optional) 222,00 222,00
1 Gruftschmuck Tanne (optional) 28,00 28,00
1 Graburkunde 32,00 32,00
  Gesamtsumme   1.333,00
Urnengemeinschaftsgrab / Partnergrab
  Das Urnengemeinschaftsgrab / Partnergrab ist eine Urnengemeinschaftsanlage rechts von der Kapelle für Ehepartner/Lebensgemeinschaften oder auch für Einzelpersonen. Bei der Beisetzung der ersten Urne kann der Platz daneben für den Partner freigehalten werden. Der Kauf zu Lebzeiten ist möglich. Wir beraten Sie gerne.
Ruhezeit: Mindestens 25 Jahre nach der Beisetzung. Längstens 25 Jahre nach der Beisetzung der letzten Urne in diesem Feld.
Grabgestaltung: Das Grab wird durch die Friedhofsverwaltung geplant und gestaltet. Auf dem derzeitigen Grabfeld besteht die Anlage aus verschiedenen Bodendeckern. Blumen können an einem dafür vorgesehenen Platz abgelegt werden.
Pflege: Die Pflege wird durch die Friedhofsgärtnerei übernommen.
Grabmal: Das Grabmal wurde in Zusammenarbeit mit einem Steinmetz durch die Friedhofsverwaltung geplant und wird zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Name, Vorname, Geburts- und Sterbejahr können, müssen aber nicht, eingraviert werden. Dafür werden gesonderte Gebühren berechnet. (s. Aufstellung)

Kostenbeispiel:

  Bezeichnung 1 Beisetzung € 2 Beisetzungen €
  Grabnutzung 25 Jahre 1.320,00 2.640,00
  Herrichtung der Grabstätte 138,00 276,00
  Bestattungsgebühr Urne 224,00 448,00
  Kapellennutzung (optional) 222,00 444,00
  Gruftschmuck (optional) 28,00 56,00
  Gesamtsumme 1.932,00 3.864,00

Optional:

  Gültig ab 01.04.2018    
  Steininschrift Hauptstein pro Person 950,00 €  
  Steininschrift Nebenstein pro Person zuzüglich 17 Euro pro eingeschlagenes Zeichen. 259,00 €